Rocks

Wir alle wissen, dass der Stein richtig ist. Überall Einheimische! Ihnen und den Bergen und Schluchten kann man nicht helfen. Wir nippten daran, setzten uns darauf und schenkten ihnen unsere Deals ein. Um jedoch eine eindeutige Definition zu korrigieren … das werden wir nicht alle tun.

Andesit

Dieses Vulkangestein ist nach den Anden benannt. Der Siliciumdioxidgehalt ist mittelmäßig, die Farbe ist meist grau und kann feinkörnig oder porphyrisch sein. Andesit ist das vulkanische Äquivalent von Diorit. Es besteht aus den Plagioklas-Feldspatmineralien Andesin und Oligoklas sowie einem oder mehreren dunklen

Gabbro

Mittel- oder grobkörnige Gesteine, Gabbros. Grundsätzlich dunkelgrünes Pyroxen (Augit und kleinere Orthopyroxenmengen plus weiß oder grün gefärbter Plagioklas und schwarze, millimetergroße Körner aus Magnetit und/oder Ilmenit.

Basalt

Basalt ist das häufigste Gestein auf der Erdoberfläche. Die Exemplare sind schwarz und verwittern dunkelgrün oder braun. Basalt ist reich an Eisen und Magnesium und besteht hauptsächlich aus Olivin, Pyroxen und Plagioklas. Die meisten Exemplare sind kompakt, feinkörnig und glasig. Sie können auch porphyrisch sein und Phänokristalle aus Olivin, Augit oder Plagioklas aufweisen. Durch Gasblasen entstehende Löcher können Basalt eine grobporöse Textur verleihen.