Gemstone

Startseite Gemstone
Edelstein ist jedes Mineral, das aufgrund seiner Schönheit, Haltbarkeit und Seltenheit hoch geschätzt wird. Es wird auf irgendeine Weise durch Formänderung verbessert, üblicherweise durch Schneiden und Polieren. Die meisten Edelsteine ​​entstehen als Mineralkristalle oder als Kristallaggregate. Auch Materialien nichtorganischen Ursprungs (z. B. Perlen, rote Koralle und Bernstein) mit unterschiedlichem Kristallursprung werden als Edelsteine ​​klassifiziert.

GESCHICHTE DER EDELSTEINE

Die Verwendung von Edelsteinen in der Menschheitsgeschichte reicht bis in das Jungpaläolithikum (25,000–12,000 v. Chr.) zurück. Ursprünglich waren die Menschen von den leuchtenden Farben und schönen Mustern der Edelsteine ​​fasziniert. Als mit der Formung von Schmucksteinen begonnen wurde, wurden undurchsichtige und weiche Exemplare verwendet. Als sich die Formgebungstechniken verbesserten, begann man, härtere Steine ​​in Edelsteine ​​zu schneiden. Perlen der Quarzarten Karneol und Bergkristall wurden im 7. Jahrtausend v. Chr. in Mesopotamien (heute Irak) hergestellt. Aufzeichnungen aus dieser Zeit deuten darauf hin, dass die Menschen glaubten, Steine ​​hätten einen mystischen Wert – ein Glaube, der bis heute anhält.

Edelsteinbergbau

Edelsteinvorkommen entstehen in unterschiedlichen geologischen Umgebungen. Am bekanntesten sind vielleicht die „Röhren“ aus Kimberlit, aus denen die meisten Diamanten durch Bohren und Sprengen in Hartgestein gewonnen werden. Andere Edelsteine, die ebenfalls aus dem Gestein gewonnen wurden, in dem sie entstehen, sind Quarzarten, Opal, Turmalin, Topas, Smaragd, Aquamarin, einige Saphire und Rubine, Türkis, Lapislazuli und Chrysoberyll. Harte und dichte Edelsteine, die gegenüber chemischer Verwitterung unempfindlich sind, werden vom Wasser zu Seifenlagerstätten wie Flussbetten, Stränden und dem Meeresboden transportiert. Seifenabbautechniken ahmen die Bildung von Seifen nach, indem sie dichtere Mineralien in fließendem Wasser abtrennen. Die einfachsten Methoden sind das Schwenken und Sieben oder das Durchleiten von Kies durch einen Trog mit fließendem Wasser und Leitblechen am Boden. Das leichtere Material wird weggewaschen, dichtere Edelsteine ​​bleiben jedoch zurück.

FACETIERUNG

Edelsteine ​​können auf verschiedene Arten geformt werden. Undurchsichtige oder durchscheinende Halbedelsteine ​​wie Achat und Jaspis werden trommelpoliert, geschnitzt, graviert oder geschliffen und haben eine abgerundete Oberseite und eine flache Unterseite. Das Schleifen und Polieren flacher Flächen auf dem Stein wird Facettieren genannt. Facetten werden entsprechend der Lichtbeugung innerhalb eines bestimmten Edelsteinschliffs in bestimmten geometrischen Positionen in bestimmten Winkeln platziert. Es gibt drei grundlegende Arten von Facettenschliffen: Stufenschliff (mit rechteckigen Facetten), Brillantschliff (mit dreieckigen Facetten) und gemischter Schliff (eine Kombination aus die Zwei). Die erste Facettierung erfolgte wahrscheinlich vor dem 15. Jahrhundert durch das Schleifen von Diamanten in Italien. Zunächst wurden nur die natürlichen Flächen oktaedrischer Diamantkristalle poliert. Stein. Transparente Steine ​​wie Amethyst, Diamant und Saphir werden facettiert, um ihre Brillanz zu maximieren und die Farbe zu „feuern“ oder zu verstärken. Obwohl beim Schneiden viel Material abgetragen wird, erhöht sich der Endwert deutlich.

Edelsteinschnitte

Es gibt drei grundlegende Arten von Facettenschliff: Stufenschliff (mit rechteckigen Facetten), Brillantschliff (mit dreieckigen Facetten) und gemischt (eine Kombination aus beiden). Die erste Facettierung erfolgte wahrscheinlich vor dem 15. Jahrhundert durch das Schleifen von Diamanten in Italien. Zunächst wurden nur die natürlichen Flächen oktaedrischer Diamantkristalle poliert. Stein. Transparente Steine ​​wie Amethyst, Diamant und Saphir werden facettiert, um ihre Brillanz zu maximieren und die Farbe zu „feuern“ oder zu verstärken. Obwohl beim Schneiden viel Material abgetragen wird, erhöht sich der Endwert deutlich. Der Rosenschnitt wurde im 17. Jahrhundert entwickelt. Um das Jahr 1700 wurde der Brillantschliff (der heutige Favorit für Diamanten und andere farblose Edelsteine) geschaffen. Der Smaragdschliff wurde bald entwickelt, um wertvolles Material einzusparen, da sein rechteckiger Schliff der Form von Smaragdkristallen entspricht. Heutzutage gibt es Hunderte von möglichen Edelsteinschliffen.

Augenachat

Augenachat ist eine einzigartige Sorte von Achat, einer Form von Chalcedon, die für ihre markanten Muster bekannt ist, die an Augen erinnern. Diese augenähnlichen Gebilde, oft genannt...

Botryoidaler Achat

Botryoidaler Achat ist eine faszinierende Achatsorte, die sich durch ihre gebündelten, abgerundeten Formationen auszeichnet, die einer Weintraube oder kleinen Blasen ähneln. Der Begriff...

Cantera-Opal

Cantera Opal ist ein faszinierender Edelstein, der für sein faszinierendes Farbspiel bekannt ist, das durch die Lichtbeugung innerhalb seiner inneren Struktur entsteht. Definition...

Yowah-Opal

Yowah-Opal ist eine Art Edelopal, der speziell in den Yowah-Opalfeldern in Queensland, Australien, gefunden wird. Diese Opale sind bekannt für...

Engel Aura Quarz

Angel Aura Quartz, auch bekannt als Rainbow Aura Quartz, ist ein atemberaubender Kristall, der zur Familie der Quarze gehört. Es zeichnet sich durch sein schillerndes...

Pinfire Opal

Pinfire-Opal ist eine einzigartige Opalsorte, die sich durch ihr charakteristisches Muster aus kleinen, punktuellen Farbblitzen auszeichnet. Diese Punkte ähneln winzigen Funken ...

Türkiser Howlith

Türkiser Howlith ist ein faszinierender Edelstein, der für seine verblüffende Ähnlichkeit mit natürlichem Türkis bekannt ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass türkisfarbener Howlith nicht...

Atlantasite (Tasmanit)

Atlantasit, auch Tasmanit genannt, ist ein wunderschöner und relativ seltener Edelstein, der zwei Mineralien vereint: Serpentin und Stichtit. Sein Name stammt von ...

Feuer-Achat

Feuerachat ist eine einzigartige und faszinierende Chalcedonart, die für ihre faszinierende Darstellung schillernder Farben bekannt ist, die an flackernde Flammen erinnern. Dieser Edelstein...

Afghanit

Afghanit ist ein seltenes Mineral, das zur Gruppe der Silikatminerale gehört. Es wurde erstmals in den frühen 1960er Jahren im Bezirk Sar-e-Sang entdeckt ...

Fossiler Achat

Fossiler Achat ist eine einzigartige Art von Achat, der in seiner Struktur versteinerte Überreste enthält. Achat selbst ist eine Art Chalcedon, der...

Windfossil Achat

Windfossiler Achat ist eine Art Achat-Edelstein, der für seine faszinierenden Muster bekannt ist, die an vom Wind verwehten Sand oder versteinerte organische Materie erinnern. Es ist ein...