Home Geologiezweige Hydrogeologie

Hydrogeologie

Hydrogeologie ist die Wissenschaft, die sich hauptsächlich mit dem Grundwasser beschäftigt.

Im weitesten Sinne befasst sich die Hydrologie mit:

  • Auftreten,
  • Verteilung,
  • Bewegung,
  • und Chemie aller Gewässer der Erde.

Grundwasserleiter und Grundwasserleiter

Grundwasserleiter und Grundwasserleiter sind geologische Formationen, die eine entscheidende Rolle im Wasserkreislauf und der Verfügbarkeit von Grundwasser spielen. Grundwasserleiter sind porös und durchlässig...

Verdunstung und Transpiration

Der Prozess, durch den Wasser von der Erdoberfläche (Landoberfläche, freie Wasseroberflächen, Bodenwasser usw.) in die Atmosphäre übertragen wird, wird als Verdunstung bezeichnet. Während des Verdunstungsprozesses wird der Verdunstungsoberfläche die latente Verdunstungswärme entzogen. Daher wird die Verdunstung als Abkühlungsprozess betrachtet. Die Verdunstung von Landoberflächen, freien Wasseroberflächen, Bodenwasser usw. ist für hydrologische und meteorologische Untersuchungen von großer Bedeutung.

Elemente des Wasserkreislaufs

Niederschlag Niederschlag ist die Freisetzung von Wasser aus der Atmosphäre an die Erdoberfläche. Der Begriff „Niederschlag“ umfasst alle Formen von Wasser, die durch ... freigesetzt werden.

Hydrogeologie

Hydrogeologie ist ein Zweig der Geologie, der sich mit der Untersuchung der Verteilung, Bewegung und Qualität von Wasser im Untergrund befasst. Hydrogeologie ist...