Startseite Geologiezweige Bergbaugeologie

Bergbaugeologie

Die Rolle des Geologen in der Exploration und im Bergbau ist ein Weg für Explorations- und Bergbaugeologen. Es bietet Geologen, Ingenieuren und Studenten einen umfassenden Dialog über die Aufgaben des Geologen in einem Explorationsprogramm, einer Prospektionsbewertung und einer produzierenden Mine. Dieser Pfad ist der letzte in einer Reihe von fünf Kursen für Exploration und Bergbaugeologie.

Die Geheimnisse der Pegmatitadern enthüllen

Pegmatit-Adern stellen ein faszinierendes geologisches Phänomen dar und beherbergen oft eine Reihe von Mineralien mit einzigartiger Zusammensetzung und Struktur. Pegmatit-Adern sind magmatische Gesteinsformationen...

Polymetallische Gangablagerungen

Polymetallische Aderlagerstätten sind eine Art Minerallagerstätte, die durch das Vorhandensein mehrerer Metalle gekennzeichnet ist, die in Adern innerhalb des Wirtsgesteins vorkommen. Diese Einlagen...

Lateritische Ablagerungen

Lateritische Ablagerungen sind eine Art Verwitterungsprodukt, das in tropischen und subtropischen Regionen durch den Prozess der Laterisierung entsteht. Bei der Laterisierung handelt es sich um die Auslaugung...

Solevorkommen

Unter Solevorkommen versteht man natürlich vorkommende Salzwasserkonzentrationen, allgemein als Sole bekannt, die sich in bestimmten geologischen Formationen oder Reservoirs ansammeln. Diese Einlagen sind...

Karbonatersatzlagerstätten (CRDs)

Carbonate Replacement Deposits (CRDs) sind geologische Formationen, die durch den Ersatz bereits vorhandener Carbonatgesteine ​​durch Erzmineralien, häufig Metalle wie Blei, entstehen.

Lagerstätten vom Typ Mississippi Valley (MVT).

Lagerstätten vom Typ Mississippi Valley (MVT) sind eine besondere Art von Minerallagerstätten, die durch das Vorkommen von Blei- und Zinkerzen gekennzeichnet sind. Diese Lagerstätten heißen...

Sedimentäre Exhalationsablagerung (SEDEX).

SEDEX steht für „Sedimentary Exhalative“ und bezeichnet eine Art Minerallagerstätte, die durch die Ausfällung von Erzmineralien aus hydrothermalen Quellen entsteht.

Gebänderte Eisenformationen (BIFs)

Banded Iron Formations (BIFs) sind charakteristische Einheiten von Sedimentgesteinen, die aus abwechselnden Schichten eisenreicher Mineralien, hauptsächlich Hämatit und Magnetit, und siliziumreichen Mineralien bestehen.

Vulkanogene Massivsulfid-Lagerstätten (VMS).

Vulkanogene Massivsulfid-Lagerstätten (VMS) sind eine Art Minerallagerstätte, die sich auf oder unter dem Meeresboden durch vulkanische und...

Skarn-Lagerstätten

Skarn-Lagerstätten sind eine Art Erzlagerstätte, die durch metasomatische Ersetzung in Karbonatgesteinen, typischerweise Kalkstein oder Dolomit, entsteht. Sie zeichnen sich durch ihre...

Venenablagerungen

Ganglagerstätten sind eine Art Minerallagerstätte, die aus einer lokalisierten Zone bruchfüllender Mineralien besteht. Sie bilden sich typischerweise innerhalb von Brüchen oder Rissen...

Metamorphe Ablagerungen

Metamorphe Ablagerungen sind eine Art Mineralablagerung, die durch Metamorphose entsteht, also den Prozess, durch den Gesteine ​​verändert werden...